Duo Berlinskaia Ancelle
GEN
Geboren in
Moskau, Paris
Studium in
Moskau, Paris
Highlights
Auftritt mit dem Saint Petersburg Philharmonic Orchestra 2015;
"Bohemian Concert" in der Moskauer Philharmonie mit Gérard Depardieu, Sergei Polunin und Stars wie Yury Revich, Alexander Rudin, Mark Pekarsky
Gewonnene Preise
Trofemina Preis "International Woman of the Year 2014" für Ludmila Berlinskaia
Aufnahmen bei
Saphir Productions
Melodiya
Kurzbiographie
Ludmila Berlinskaia | Klavier
Arthur Ancelle | Klavier

Ludmila Berlinskaia und Arthur Ancelle begannen 2011 als Duo zu konzertieren. Das ideale Zusammenspiel von zwei Musikern, die einander nicht nur auf der Bühne, sondern in jedem Aspekt des Lebens so vollkommen verstehen, ließ den Funken überspringen, und das Duo erlebte einen rasanten Aufstieg.
Sie wurden zu Auftritten im Salle Cortot, im Salle Gaveau, zum Pianofolies Festival in Le Touquet in Frankreich ebenso eingeladen wie zu den Sommets Musicaux de Gstaad und dem Festival de Boswil in der Schweiz, und spielten als Weltpremiere das gesamte Repertoire von Debussy und Ravel für vier Hände und zwei Klaviere.
In Russland traten sie bei zahlreichen Festivals auf, wie etwa beim prestigeträchtigen December Nights Festival in Moskau, als auch in den größten Konzerthallen in St. Petersburg und Moskau oder den Nijni Novgorod Philharmonic Halls.
Sie traten gemeinsam mit mehreren Orchester in Europa und Asien, unter anderem mit dem Petersburg Philharmonic Orchestra. Außerdem waren sie beim „Tokyo Spring Festival“ eingeladen und eröffneten 2016 das „Rota das Artes“ Festival in Lissabon.

2017 präsentierten sie eine Aufnahme der berühmt-berüchtigten Liszt Sonate, von Camille Saint-Saens für 2 Klaviere bearbeitet, die in höchsten Tönen von Kritikern gelobt wurde und außerdem „Editor´s Choice“ des Gramophone Magazins war.


2017/2018
Diese Biographie ist ausschließlich für die Benützung dieser Website vorgesehen. Falls Sie diese Biographie verändern wollen oder eine vollständige und aktuelle Biographie benötigen, schicken Sie eine Mail an office@msbuhl.com.
Bitte verwenden Sie nur Material der laufenden Saison.