Sebastian Manz
A | CH | EE
Geboren in
Hannover (Deutschland)
Studium bei
Sabine Meyer, Rainer Wehle
Highlights
1. Preis beim ARD-Wettbewerb 2008
Gewonnene Preise
1. Preis beim ARD-Wettbewerb 2008
Aufnahmen bei
harmonia mundi, cpo, BR-Klassik
Kurzbiographie
Als Enkel des legendären russischen Geigers Boris Goldstein findet der 1986 in Hannover geborene Sohn zweier Pianisten seine musikalischen Wurzeln im deutsch-­‐russischen Elternhaus. Mit sechs Jahren singt er im Knabenchor, versucht sich erst am Klavier, das er sehr gut beherrscht, konzentriert sich aber bald auf die Klarinette, die ihn seit Anhören von Benny Goodmans Aufnahme des Es-­‐Dur-­‐Konzerts von Carl Maria von Weber fasziniert. Keine   Geringeren als Sabine Meyer und Rainer Wehle zählen zu seinen wichtigsten Lehrern und Förderern.

Den großen Durchbruch bescherte ihm der sensationelle Erfolg beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD in München im September 2008: Dort gewann er neben dem seit 40 Jahren nicht mehr vergebenen 1. Preis in der Kategorie Klarinette auch den begehrten Publikumspreis sowie weitere Sonderpreise. Einige Monate zuvor hatte er, mit seinem Klavierpartner Martin Klett als „Duo Riul“, auch den Deutschen Musikwettbewerb gewonnen. Mit zwei ECHO Klassik-­‐Auszeichnungen gehört Sebastian Manz zu den gefragtesten Solisten und Kammermusikern seiner Generation. Seit 2010 ist er Soloklarinettist des SWR Symphonieorchesters.

In der Saison 2016/2017 wird Sebastian Manz beim Beethoven Orchester Bonn, dem Symphonieorchester Vorarlberg, den Hofer Symphonikern und der Württembergischen Philharmonie zu Gast sein, sowie Konzerte in verschiedenen kammermusikalischen Besetzungen geben. Gemeinsam mit Herbert Schuch, Danjulo Ishizaka und Mirjam Contzen wird Messiaens „Quartett vom Ende der Zeit“, mit Ramón Ortega Quero, Marc Trénel und David Alonso   „Bläser-­‐Klavier-­‐Quintette“, sowie mit dem Danish String Quartet das Brahms Klarinettenquintett   aufgeführt.
Im Januar 2017 wird beim renommierten Label EDEL / BERLIN CLASSICS sein bisher umfangreichstes CD Projekt erscheinen. Die gesamten Werke für Klarinette von Weber, eingespielt gemeinsam mit dem Radio Sinfonieorchester des SWR unter Antonio Mendez, dem casalQuartett und Sebastian Manz langjährigem Klavierpartner Martin Klett.

2016/2017
Falls Sie diese Biographie verändern wollen kontaktieren Sie bitte Mark Stephan Buhl Artists Management (office@msbuhl.com) Bitte verwenden Sie nur Material der laufenden Saison.