Quartetto di Cremona
A | EE
Geboren in
Italien
Studium in
Stauffer Academy S. Accardo (Cremona), Scuola di Musica di Fiesole, weitere Studien Hatto Beyerle, Piero Farulli (Scuola di music di Fiesole)
Highlights
Für internationales Projekt "Friends of Stradivari" ausgewählt
"Artist in Residence" beim Societa' del Quartetto in Mailand
Gesamtzyklus Beethoven Quartette in 2014 für 150. Jubiläum des Societa' del Quartetto Mailand
Gewonnene Preise
Borletti-Buitoni Trust Fellowship, Web Concert Hall Competition,
Vittorio Veneto Competition, Cremona International Competition, Zweiter Preis beim V. Gui International Competition Florenz, 2.Preis 4. International Chamber Music Competition in Melbourne (2003)
Aufnahmen bei
Decca, Audite, Genuin
Kurzbiographie
Cristiano Gualco | Violine, Paolo Andreoli | Violine
Simone Gramaglia | Viola, Giovanni Scaglione | Violoncello

Seit ihrem Beginn im Jahr 2000 hat sich das Quartetto di Cremona zu einem der aufregendsten Kammermusik Ensemble auf der internationalen Konzertbühne entwickelt.
Sie folgen regelmäßigen Einladungen zu den bekanntesten Festivals und Konzertsälen nach Europa, Südamerika, den USA und Fernost. Von Kritikern sowie vom Publikum erhielten sie große Anerkennung für ihr hohes Level an künstlerischer Interpretation. Sie sind regelmäßiger Gast in diversen Radio- und Fernsehprogrammen rund um die Welt (RAI, WDR, BBC, VRT, SDR, ABC) wo sie ihr breit gefächertes Repertoire, das von Haydn bis hin zu zeitgenössischer Musik reicht, präsentieren.

2017 erscheint der letzte Band ihrer Gesamtaufnahme der Quartette Beethovens beim deutschen Label Audite.
Der erste Band dieser Serie erhielt sofort große Beachtung, angefangen mit 5 Sternen im BBC Music Magazin über CD des Monats im prestigeträchtigen deutschen Magazin Fonoforum. Folgende Veröffentlichungen hielten was der erste Band versprach und wurden von der internationalen Presse gefeiert. Das Quartetto di Cremona wurde als wahrer Erbe der großen italienischen Quartette ausgezeichnet.
Zuletzt erhielt ihr siebenter Band des Beethoven-Zyklus den Supersonic Award vom Magazin Pizzicato.

In der Saison 2017-18 debütiert das Quartett im berühmten Concertgebouw in Amsterdam und kehrt zurück zum neuen Muziekgebouw im Jänner 2018 für die prestigeträchtige String Quartet Biennale.
Außerdem führen sie Tourneen durch die USA, China, Dänemark, Deutschland und Großbritannien.
Kürzlich vergangene und demnächst folgende Engagements führen sie in die Elbphilharmonie Hamburg, nach Vancouver, Zürich, Stockholm, Genf und Madrid sowie in die großen italienischen Konzertsäle.

2017/2018
Diese Biographie ist ausschließlich für die Benützung dieser Website vorgesehen. Falls Sie diese Biographie verändern wollen oder eine vollständige und aktuelle Biographie benötigen, schicken Sie eine Mail an office@msbuhl.com.
Bitte verwenden Sie nur Material der laufenden Saison.