Jennifer Bate
Diverse
Geboren in
UK
Studium in
UK
Highlights
Weltweite Autorität für Messiaens Werke, Ersteinspielung von Messiaens Livre du Saint Sacrement
Auszeichnungen
Royal College of Organists: J F Read Prize (UK) 1966; Grand Prix du Disque, Personalité de l’Année 1990; Honorary Citizenship of the province of Alessandria (Italy) 1996; Order of the British Empire in The Queen's Birthday Honours List
Aufnahmen bei
SOMM, Albany Records, SOMM, Albany Records, Regis Recordings, Sanctuary, Jade
Kurzbiographie
Jennifer Bate gehört zu den weltbesten Organisten und wird regelmäßig von den großen internationalen Festivals eingeladen. Ihr Repertoire erstreckt sich vom 18. Jahrhundert bis zu zeitgenössischen Werken. Viele Komponisten haben Werke für sie geschrieben, inspiriert von ihrer großartigen Technik und ihrer Fähigkeit, die Klangfarben der Orgel herauszuarbeiten.

1990 erhielt Jennifer Bate internationale Anerkennung für ihre herausragenden Leistungen auf dem Gebiet der Musik durch die Ernennung zur „Personnalité de l´Année" Jury.
2002 wurde Jennifer Bate Mitglied der Royal Society of Arts und 2007 wurde ihr der Ehrendoktor für Musik von der Bristol University verliehen. 2008 wurde ihr der „Order of the British Empire“ der Queen’s Birthday Honours List verliehen; 2011 ernannte sie die Französische Regierung zum Officier of the Order of Arts and Letters sowie zum Chevalier oft he Légion d’Honneur.

Jennifer Bate hat einen einzigartigen Ruf als weltweite Autorität für die Orgelwerke von Olivier Messiaen, mit dem sie sehr viel gearbeitet hat. Zwischen 1980 und 1982 nahm sie sein gesamtes Orgelwerk in der Kathedrale von Beauvais auf. Alle diese Aufnahmen fanden international große Beachtung und Jennifer Bate wurde zu Messiaens bevorzugter Organistin.

Konzerteinladungen der vergangenen Jahre führten Jennifer Bate nach Australien, Österreich, Kroatien, Frankreich, Deutschland, Gran Canaria, Holland, Italien und Spanien. Engagements in England beinhalten ein solo BBC Promenade Concert und Messiaen’s Livre du Saint Sacrement beim South Bank Messiaen Festival in der Westminster Cathedral.

Jennifer Bate gibt Meisterkurse und auch Vorlesungen in Oxfort, Cambridge und der Bristol University; sie veranstaltet auch jährlich die Jennifer Bate Organ Academy for girls. Sie arbeitet sehr gerne mit jungen Menschen und entwickelte in diesem Zusammenhang ein Unterrichtsprogramm - A guide to the King of Instruments. Dieses für alle Altersgruppen geeignete Programm ist sehr gefragt, sie unterrichtet es weltweit in fünf Sprachen.
Auch als Komponistin hat Jennifer Bate viele Werke veröffentlicht. Eine Auswahl dieser wurde in ihrer Einspielung Reflections zusammengefasst. Diese Sammlung umfasst 25 Jahre Kompositionstätigkeit.

2015/2016
Falls Sie diese Biografie verändern wollen, kontaktieren Sie bitte Mark Stephan Buhl Artists Management (office@msbuhl.com). Bitte verwenden Sie nur Material der laufenden Saison.