Informationspflicht lt. §5 Abs. 1 E-Commerce-Gesetz (ECG) bzw. Offenbarung gemäß §25 Abs 5 MedG

Firmenname | Buhl Mark Stephan
Unternehmensbezeichnung | Mark Stephan Buhl Artists Management
Geylinggasse 1
1130 Wien | Österreich

Inhaber | Mark Stephan Buhl
UID | ATU 6294 0134

Behörde gem. ECG: Magistratisches Bezirksamt des VII. Bezirkes
Firmengericht | Handelsgericht Wien

Mitglied der Wirtschaftskammer Wien
Fachgruppe | Freizeitbetriebe
Berufsgruppe | Künstlermanagement-Vermittl.v.Werkvertr.f.Selbst.Künstler

Diese Seite besuchen

 


Mitglied der Association Européenne des Agents Artistiques AEAA | www.aeaa.info
Mitglied der International Artists Managers' Association IAMA | www.iamaworld.com

Unternehmensgegenstand

Künstlervermittlung und -management im In- und Ausland
Konzertvermittlung
Beratung, (Arbeits-) Vermittlung von Dirigenten, Musikern und Kammerensembles zu Bühnen, Orchestern und Chören
Allgemein Arbeitsvermittlung für Werkverträge
Tourneeorganisation von Künstlern, Ensembles, Chören und Orchestern

Blattlinie | Detaillierte Präsentation von Künstlern zu Werbe- und Verkaufszwecken sowie Information über Dienstleistungen des Unternehmens

Urheberrecht
Layout und Inhalt dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch die der Übersetzung, des Nachdrucks und der Vervielfältigung, liegen bei Mark Stephan Buhl Artists Management. Der Inhalt dieser Seite darf nur mit schriftlicher Genehmigung reproduziert und verbreitet werden. Ausgenommen davon sind die Verwendung des unveränderten Inhatls zu persönlichen und nicht-kommerziellen Zwecken.

Links zu anderen Websites wurden sorgfältig ausgewählt. Auf deren Inhalt hat Mark Stephan Buhl Artists Management aber keinen Einfluss und kann daher keine diesbezügliche Verantwortung übernehmen.

Datenschutz

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist:

MARK STEPHAN BUHL ARTISTS MANAGEMENT

Geylinggasse 1, 1130 Wien

Telefon +43 1 524 7675

E-Mail mark@msbuhl.com

www.msbuhl.com

UID-Nr.: ATU 62940134

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Diese Datenschutzbestimmung erläutert, welche persönlichen Daten Buhl Artists Management GmbH mit Ihnen erhebt und wie wir diese Daten verwenden.

Wir halten die Datenschutzrichtlinien und Datenschutzverfahren nicht nur ein, um den gesetzlichen Bestimmungen zu entsprechen, sondern um das Vertrauen in Buhl Artists Management zu stärken und aufrecht zu erhalten. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, DSG 2018, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Erfassung allgemeiner Informationen

Aus technischen Gründen werden u.a. folgende Daten, die Ihr Internet-Browser an uns bzw. an unseren Webspace-Provider übermittelt, erfasst (sogenannte Serverlogfiles):

- Browsertyp und -version

- verwendetes Betriebssystem

- Webseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL)

- Hostname des zugreifenden Rechners

- Webseite, die Sie besuchen

- Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs

- Ihre Internet Protokoll (IP)-Adresse.

Diese anonymen Daten werden getrennt von Ihren eventuell angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert und lassen so keine Rückschlüsse auf eine bestimmte Person zu (Pseudonymisierung). Sie werden zu statistischen Zwecken ausgewertet, um unseren Internetauftritt und unsere Angebote optimieren zu können. 

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Wir weisen darauf hin, dass die internetbasierte Datenübertragung Sicherheitslücken aufweist, ein lückenloser Schutz vor Zugriffen durch Dritte somit unmöglich ist.

Welche Daten werden verarbeitet und aus welchen Quellen stammen diese?

Wir erfassen keinerlei personenbezogene Daten, außer wenn Sie uns solche Daten mit Ihrer ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung zur Verfügung stellen.
Wir erfassen personenbezogene Daten zum Beispiel im Zuge folgender Aktivitäten: Newsletter-Anmeldung, Anfragen via E-Mail, Anfragen via Telefon, persönlich bekannt gemachten Informationen (zb. Visitkarten)
Wir verwenden personenbezogene Daten zum Beispiel für folgende Zwecke: Erfüllung vertraglicher Leistungen, Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen, um gewünschte Dienstleistungen zu liefern oder gewünschte Informationen zu übermitteln. Ihre personenbezogenen Daten werden weder an Dritte verkauft noch anderweitig vermarktet.

Zu den personenbezogenen Daten zählen zum Beispiel:
Ihre Personalien (Name, Adresse, Kontaktdaten, UID-Nummer etc.),
darüber hinaus können darunter auch folgende Daten fallen:
• Daten aus der Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtung (z. B. Rechnungsdaten)
• Werbe- und Vertriebsdaten
• Bilddaten (Bewerbungs-Fotos)
• Informationen aus Ihrem elektronischen Verkehr (z. B. Apps, Cookies, E-Mail, etc.)
• Verarbeitungsergebnisse, die wir selbst generieren
• Daten zur Erfüllung gesetzlicher und regulatorischer Anforderungen

Wenn Sie uns persönliche Daten per E-Mail schicken – somit abseits dieser Webseite – können wir keine sichere Übertragung und den Schutz Ihrer Daten garantieren. Wir empfehlen Ihnen, vertrauliche Daten niemals unverschlüsselt per E-Mail zu übermitteln.

Verwendung von Google Analytics

Wir setzen auf unserer Seite Google-Analytics, einen Webanalysedienst der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend „Google“ ein. Google-Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und hierdurch eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen.
Die durch diese Cookies erzeugten Informationen, beispielsweise Zeit, Ort und Häufigkeit Ihres Webseiten-Besuchs einschließlich Ihrer IP-Adresse, werden an Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Wir verwenden auf unserer Website Google-Analytics mit einer IP-Anonymisierungsfunktion. Ihre IP-Adresse wird in diesem Fall von Google schon innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und dadurch anonymisiert.

Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Seite auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.
Google wird, nach eigenen Angaben, in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können.

Des Weiteren bietet Google für die gängigsten Browser eine Deaktivierungsoption an, welche Ihnen mehr Kontrolle darüber gibt, welche Daten von Google erfasst und verarbeitet werden. Sollte Sie diese Option aktivieren, werden keine Informationen zum Website-Besuch an Google Analytics übermittelt. Die Aktivierung verhindert aber nicht, dass Informationen an uns oder an andere von uns gegebenenfalls eingesetzte Webanalyse-Services übermittelt werden. Weitere Informationen zu der von Google bereitgestellten Deaktivierungsoption sowie zu der Aktivierung dieser Option, erhalten Sie über folgenden Link

Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung und Widerspruch

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu, soweit keine gesetzliche Archivierungsverpflichtung besteht. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Sie können auch die Löschung der Daten verlangen, soweit keine gesetzliche Archivierungsverpflichtung besteht. Soweit eine solche Verpflichtung besteht, sperren wir Ihre Daten auf Wunsch.

Wir weisen darauf hin, dass Ihnen ein Recht auf Berichtigung falscher Daten, Löschung personenbezogener Daten zusteht, sollte diesem Anspruch keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegenstehen, oder den Widerruf einer erteilten Einwilligung unentgeltlich an uns wenden.

Speicherung, bzw. Verarbeitung der Daten

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten. Diese ergeben sich u. a. aus dem Unternehmensgesetzbuch (UGB). Zudem sind bei der Speicherdauer die gesetzlichen Verjährungsfristen, die z. B. nach dem Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuch (ABGB) in bestimmten Fällen bis zu 30 Jahre (die allgemeine Verjährungsfrist beträgt 3 Jahre) betragen können, zu berücksichtigen. Nach Ablauf o.g. Fristen werden die Daten regelmäßig den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

SSL-Verschlüsselung
Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung 

Art. 6 I lit. a DS-GVO dient unserem Unternehmen als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b DS-GVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zur unseren Produkten oder Leistungen. Unterliegt unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. c DS-GVO. In seltenen Fällen könnte die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen. Dies wäre beispielsweise der Fall, wenn ein Besucher in unserem Betrieb verletzt werden würde und daraufhin sein Name, sein Alter, seine Krankenkassendaten oder sonstige lebenswichtige Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus oder sonstige Dritte weitergegeben werden müssten. Dann würde die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. d DS-GVO beruhen.
Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 I lit. f DS-GVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen. Solche Verarbeitungsvorgänge sind uns insbesondere deshalb gestattet, weil sie durch den Europäischen Gesetzgeber besonders erwähnt wurden. Er vertrat insoweit die Auffassung, dass ein berechtigtes Interesse anzunehmen sein könnte, wenn die betroffene Person ein Kunde des Verantwortlichen ist (Erwägungsgrund 47 Satz 2 DS-GVO).

Berechtigte Interessen an der Verarbeitung, die von dem Verantwortlichen oder einem Dritten verfolgt werden 

Basiert die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Artikel 6 I lit. f DS-GVO ist unser berechtigtes Interesse die Durchführung unserer Geschäftstätigkeit zugunsten des Wohlergehens all unserer Mitarbeiter.


Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten; Erforderlichkeit für den Vertragsabschluss; Verpflichtung der betroffenen Person, die personenbezogenen Daten bereitzustellen; mögliche Folgen der Nichtbereitstellung 

Wir klären Sie darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann.
Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unser Unternehmen mit ihr einen Vertrag abschließt. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden könnte.
Vor einer Bereitstellung personenbezogener Daten durch den Betroffenen muss sich der Betroffene an einen unserer Mitarbeiter wenden. Unser Mitarbeiter klärt den Betroffenen einzelfallbezogen darüber auf, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für den Vertragsabschluss erforderlich ist, ob eine Verpflichtung besteht, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche Folgen die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte.

Verarbeitung Ihrer Daten in einem Drittland oder durch eine internationale Organisation

Eine Datenübermittlung an Stellen in Staaten außerhalb der Europäischen Union (EU) bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) (sogenannte Drittländer) erfolgt dann, wenn es zur Ausführung eines Auftrages/Vertrags von bzw. mit Ihnen erforderlich sein sollte, es gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. steuerrechtliche Meldepflichten), es im Rahmen eines berechtigten Interesses von uns oder eines Dritten liegt oder Sie uns eine Einwilligung erteilt haben.

Dabei kann die Verarbeitung Ihrer Daten in einem Drittland auch im Zusammenhang mit der Einschaltung von Dienstleistern im Rahmen der Auftragsverarbeitung erfolgen. Soweit für das betreffende Land kein Beschluss der EU-Kommission über ein dort vorliegendes angemessenes Datenschutzniveau vorliegen sollte, gewährleisten wir nach den EU-Datenschutzvorgaben durch entsprechende Verträge, dass ihre Rechte und Freiheiten angemessen geschützt und garantiert werden. Entsprechende Detailinformationen stellen wir Ihnen auf Anfrage zur Verfügung.

Informationen zu den geeigneten oder angemessenen Garantien und zu der Möglichkeit, eine Kopie von ihnen zu erhalten, können auf Anfrage beim betrieblichen Datenschutzbeauftragten angefordert werden.

S O C I A L   M E D I A

FACEBOOK
Auf der Internetseite der Mark Stephan Buhl Artists Management werden Plugins des sozialen Netzwerkes facebook.com verwendet, das von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird („Facebook“). Wenn Sie mit einen solchen Plugin versehene Internetseiten unseres Internetauftritts aufrufen, wird ein Skript in Ihrem Browser ausgeführt, um Sie ggf. als Facebook-Nutzer identifizieren zu können. Wenn Sie bei Facebook eingeloggt sind, kann Facebook Ihren Facebook Account über das Plugin zuordnen und erkennen, dass Sie unsere Webseite aufgerufen haben. Wenn Sie den „Gefällt-mir“-Button anklicken, gelangt die Information, dass Ihnen unsere Webseite gefällt, auf Ihre Pinnwand bei Facebook (die Sichtbarkeit Ihres Pinnwand-Eintrags, hängt von Ihren Privatsphäreeinstellungen bei Facebook ab), und wenn Sie den „Versenden“Button anklicken, können Sie die Seite an einen oder mehre Facebook-Kontakte weitergeben. Dabei werden die jeweiligen Informationen direkt von dem Plugin an Facebook übermittelt. Wenn Sie nicht bei Facebook angemeldet sind, öffnet sich ein neues Fenster, in dem Sie sich bei Facebook einloggen und den Vorgang abschließen können. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook, sowie über die Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook. Bitte beachten Sie, dass wir für den Inhalt und die Datenschutzhinweise von Facebook keine Verantwortung übernehmen.

Betreibergesellschaft von Facebook ist die Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlicher ist, wenn eine betroffene Person außerhalb der USA oder Kanada lebt, die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Facebook-Komponente (Facebook-Plug-In) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Facebook-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Facebook-Komponente von Facebook herunterzuladen. Eine Gesamtübersicht über alle Facebook-Plug-Ins kann hier abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Facebook Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.

Facebook erhält über die Facebook-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person die Facebook-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Facebook von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Facebook-Account ausloggt.

Die Datenschutzerklärung von Facebook finden Sie hier.

Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von YOUTUBE

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von YouTube integriert. YouTube ist ein Internet-Videoportal, dass Video-Publishern das kostenlose Einstellen von Videoclips und anderen Nutzern die ebenfalls kostenfreie Betrachtung, Bewertung und Kommentierung dieser ermöglicht. YouTube gestattet die Publikation aller Arten von Videos, weshalb sowohl komplette Film- und Fernsehsendungen, aber auch Musikvideos, Trailer oder von Nutzern selbst angefertigte Videos über das Internetportal abrufbar sind.

Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine YouTube-Komponente (YouTube-Video) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige YouTube-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden YouTube-Komponente von YouTube herunterzuladen. Weitere Informationen zu YouTube können unter https://www.youtube.com/yt/about/de/ abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten YouTube und Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist, erkennt YouTube mit dem Aufruf einer Unterseite, die ein YouTube-Video enthält, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch YouTube und Google gesammelt und dem jeweiligen YouTube-Account der betroffenen Person zugeordnet.

YouTube und Google erhalten über die YouTube-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person ein YouTube-Video anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an YouTube und Google von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem YouTube-Account ausloggt.

Die von YouTube veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die hier abrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google.

Verwendung von Newslettern

Sie haben die Möglichkeit, sich über das Newsletter-Formular auf unserer Internetseite für den Erhalt unseres Newsletters anzumelden. Außerdem haben Sie die Möglichkeit das Interesse am Newsletter schriftlich mitzuteilen. Hierzu müssen Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben und in die Datenverarbeitung einwilligen. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail an die in dem Formular angegebene E-Mail-Adresse mit der Bitte um Bestätigung. Erst wenn Sie den in der EMail enthaltenen Aktivierungslink angeklickt haben, wird die Anmeldung wirksam. Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zu dem ausschließlichen Zweck, Ihnen den Newsletter zuzusenden. 

Die Daten werden nur so lange gespeichert, wie sie für die Versendung des Newsletters benötigt werden. Sie können Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten (z.B. Speicherung, Nutzung) jederzeit widerrufen, beispielsweise durch Verwendung des in jedem Newsletter zur Verfügung gestellten Abmelde-Links.

Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

Datensicherheit

Ihre Datensicherheit ist uns ein wichtiges Anliegen. Unser erklärtes Ziel ist es, alle erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen zu treffen, um die Sicherheit der Datenverarbeitung zu gewährleisten und Ihre personenbezogenen Daten so zu verarbeiten, dass sie vor Zugriffen durch unbefugte Dritte geschützt sind.
Zusätzlich fördern wir die Sicherheit Ihrer Daten durch den Einsatz risikominimierender Maßnahmen und präventiver Schutzvorkehrungen.

Fragen zum Thema Datenschutz

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail
Mark Stephan Buhl (Geschäftsführerin)
Email: mark@msbuhl.com
Muster-Datenschutzerklärung mit Unterstützung Anwaltskanzlei Weiß & Partner.

© Copyright Mark Stephan Buhl Artists Management | Mai 2018
Alle Rechte vorbehalten

Fotografie
Weinper & Co. GmbH Agentur für Fotografie und Illustration
Plösslgasse 5
A-1040 Wien
www.weinper.at

Fotograf von Mark Stephan Buhl
Gerhard Merzeder
www.merzeder.com

BARBARA SAKRAWA
Web Design
M +43 676 91 767 54
T +43 1 408 62 42
office@sakrawa.com
www.sakrawa.com

A 1080 Wien | Österreich
Josefstädter Straße 73|6
 
BALAZS BEZECZKY / bware.at
Content Management System
office@bware.at
www.bware.at